Über uns

Wir über uns

Das Unternehmen Karl Lübker & Sohn versteht sich als modernes Dienstleistungsunternehmen. Seit nunmehr 65 Jahren bedienen wir die unterschiedlichsten Kunden aus dem schleswig-holsteinischen Raum zu ihrer vollsten Zufriedenheit. Die Aufnahme aktueller Trends in der Farbwahl sind dafür ebenso ausschlaggebend wie die Erweiterung des Unternehmens um die Bereiche Vollwärmeschutz, Glasarbeiten und Bodenbeläge.

Firmenhistorie

foto2

Kurz nach der Währungsreform Ende August 1948 gründete Karl Lübker in der Kieler Chaussee 44 in der Sandkuhle, bei der Vermieterin Frau Bruhns unter dem Dach in einer 1-Zimmerwohnung wohnend, den Malerbetrieb. Als Werkstatt diente ein Holzschuppen von ca. 2x2 m und als erster Malerhelfer wurde seine Frau Inger eingespannt.

Die erste Arbeit war das Tapezieren des Hauses der Familie Raabe in der Kieler Chausee. Mobil war man auch gleich - eine Schottsche Karre diente als Transportfahrzeug und man war ja sehr gut zu Fuß.

Anfang der 50er Jahre wurde ein Motorrad mit Hänger angeschafft und Siedlungshäuser in Harzhof mit Glas und Farbanstrichen versehen. Eine 14m lange Holzleiter wurde per Fahrrad transportiert - das war in Kurven manchmal nicht gerade einfach.

foto3

1950 wurde neu gebaut - in der Gartenstraße 44 entstand unter Hilfe der Fa. Jöhnk ein Einfamilienhaus mit Werkstatt. Dort ist noch heute der Firmensitz.

1953 - wurde der Sohn Lars-Detlef Bestandteil erst der Familie Lübker und später als Namenszusatz - und Sohn - bei der Firma Lübker

1956 wurde das erste Auto - natürlich ein 500er - gekauft. Ein Loyd 500 Karavan ist gemeint. Heute sorgen 11 Fahrzeuge dafür, daß die Firma Lübker mobil ist. Es geht nun weiter aufwärts.

foto4

1969 ein weiter einschneidendes Ereignis für die Firma Lübker- ein Lehrling namens Lars-Detlef beginnt seine Ausbildung.

1973 wird das 25-jährige Betriebsjubiläum gefeiert.

Der Betrieb wächst nun ständig und stellt sich neuen Techniken, wie Fassadendämmung, Airless Spritzarbeiten, Balkonbeschichtungen und allen im Malerhandwerk üblichen Tätigkeiten.

Als 6. Fläche des Malers - neben Decken und 4 Wandflächen wird der Boden entdeckt und mit Belag ausgestattet.

foto1

1990 im April verstirbt der Seniorchef und hinterläßt viele seiner Ideen und Gedanken in der Firma.

2006 - Per-Ole Lübker tritt in die Firma ein und macht seine Ausbildung zum Maler und Lackierer. Anschließend arbeitet er ein Jahr als Geselle in der Firma, bevor er eine zweijährige Ausbildung zum staatlich geprüften Farb- & Lacktechniker beginnt.

2010 - Umzug in die neuen Räumlichkeiten in die Gartenstraße 41a, Gettorf, mit eigener Ausstellung zu Materialien und Malertechniken.

Heute, 2014, hat der Betrieb 1 Lehrling, einen Meister, einen staatlich geprüften Farb- & Lacktechniker und 11 Gesellen. In all den Jahren hat der Betrieb 51 Lehrlinge ausgebildet.

Warum wir?

Der Kunde steht im Vordergrund

Bei allen unseren Projekten steht die Kundenzufriedenheit im Vordergrund. Seine Wünsche und Anforderungen bringen wir mit den notwendigen Materialien in Einklang.

Hochwertige Materialien

Bei unseren Materialien achten wir genau auf die Qualität. Denn diese Qualität entscheidet über die Langlebigkeit der Arbeit und damit auch über die dauerhafte Zufriedenheit unserer Kunden.

Termintreue

Bei der Planung Ihrer Projekte setzen wir realistische Umsetzungszeiten an. Damit können wir auch die Termine halten, die wir gemeinsam vereinbaren.

Sauberkeit am Arbeitsplatz

Ordnung und Sauberkeit ist bei den Arbeiten im Malerhandwerk oberstes Gebot. Sie können sich darauf verlassen, dass Ihr Objekt und das drumherum nach getaner Arbeit nur besser aussehen wird.

Unsere Grundsätze

01
Langjährige Kundenbeziehungen

Wir sind stolz auf unsere langjährigen Kundenbeziehungen. Viele der privaten und gewerblichen Kunden durften wir mehr als einmal bedienen. Das bedeutet auch: Die Leistung stimmte & die Zufriedenheit auch. Und das ist unser Ziel, immer wieder aufs Neue!

02
Bald schon die 3. Generation

Genauso wie bei den Kunden und den Mitarbeitern bauen wir auch in der Geschäftsführung auf Kontinuität. Mit Per-Ole Lübker tritt bald die 3. Familiengeneration in die Geschäftsführung ein und wird den Kurs des Unternehmens mitbestimmen.

03
Kontinuität bei den Mitarbeitern

Unsere Mitarbeiter sind das Gesicht unseres Unternehmens. Sie haben direkt mit unseren Kunden zu tun und vertreten unsere Firma nach Außen. Mit ihrer Arbeit steht und fällt das Projekt. Wir freuen uns, dass wir einen Mitarbeiterstamm haben, den wir über viele Jahre aufgebaut haben und mit denen sich auch unsere Kunden identifizieren können.